Bodenprobenstecher

 

Für den Kauf eines Wintex-Stechers oder für Ersatzteile wenden Sie sich an uns, wir sind Vertragspartner von Wintex Agro ApS in der Schweiz.

 

 

Wintex 1000

 

Zur maschinellen Entnahme von Bodenproben kommt der Wintex 1000-Stecher zum Einsatz. Dieser wird an ein Trägerfahrzeug angebaut, womit sich eine Parzelle rationell bis 30 cm Tiefe beproben lässt.

 

Mit seinem hydraulischen System ist er optimal geeignet für jegliche Beschaffenheiten des Bodens.

 

 

 

 

 

 

 Wintex 1000s

 

Wintex 1000s ist ein innovatives Bodenprobengerät, das schnell und effizient in jeder Bodenart arbeitet. Es hat einen hydraulischen Hammer, der zusammen mit dem Druck des hydraulischen Zylinders dafür sorgt, dass die Sonde bis zur gewünschten Tiefe in den Boden eindringt. Der Druck des Zylinders kann im Verhältnis zur Bodenart reguliert und die Tiefe eingestellt werden.

 

 

 

Wintex 2000

 

Wintex 2000 ist ein kräftiges Bodenprobengerät für Bodenproben bis zu 60 cm. Es wurde auf der Basis von 15 Jahren Erfahrung als Spezialist in der Herstellung von Bodenprobengeräten entwickelt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wintex 3000

 

Wintex 3000 ist ein ebenfalls sehr kräftiges Bodenprobengerät für Bodenproben bis zu 90 cm. Es funktioniert in jeder Bodenart und ist ein Vollautomat. Die Erde aus unterschiedlichen Schichten wird automatisch in drei Sammelbehälter gefüllt. Die Bodenproben werden präzise geteilt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wintex MCL3 

Den Wintex MCL3 gibt es in zwei Modellen. Einmal für die Stechtiefe 1.2m und einmal für die Stechtiefe von 2.0m.

Es sind ebenfalls hämmernde Geräte mit einer eigenen Ölversorgung. 

Als weitere Variante könnte man die Geräte auch an einen Traktor anbauen und dessen Ölversorgung und Hydraulik nutzen.